Pascom 19.15 ab jetzt auch bei uns erhältlich

Pascom 19.15 ab jetzt auch bei uns erhältlich

Die [pascom GmbH] (https://www.pascom.net/de/ “pascom business communications”), ein führender Anbieter von Business-Communications-Lösungen, stellt heute weitere Unified-Communications- und Interoperabilitätsfunktionen der pascom 19.15 Business-Communications-Plattform vor. Die kürzlich veröffentlichte Serverversion 19.14 bietet pascom Anwendern noch mehr Kontrolle über ihre VoIP-Geräte sowie eine neue Interoperabilität mit Türsprechanlagen.

Neben dem “Mobile First”-Konzept von pascom 19.15 wurde auch das VoIP-Telefon nicht vernachlässigt. Anwender von Desktop-Telefonen können ihre Telefone jetzt schnell und bequem über den pascom Desktop UCC Client personalisieren. Die neue benutzerkonfigurierbare BLF (Busy Lamp Field)-Tastenfunktion bietet Snom- und Yealink-Desktop-Telefonbenutzern die Möglichkeit, die Leitungstasten ihrer Desktop-Telefone genau an ihre Bedürfnisse anzupassen, ohne dass sie direkt auf die Telefoneinstellungen zugreifen und diese neu konfigurieren müssen. Darüber hinaus wurde die neue BLF-Tasten-Implementierung so entwickelt, dass die Anforderungen an das technische Wissen auf ein Minimum reduziert wurden. Dadurch sind die neuen Tools extrem einfach zu bedienen, was eine noch größere einheitliche Benutzererfahrung schafft und gleichzeitig die Arbeitsbelastung der Telefonsystemadministratoren reduziert.

Ein weiteres Upgrade ist die neue Türsprechanlagen-Integration, der es Unternehmen ermöglicht, Türsprechanlagen als zusätzliches UC-Endgerät für Anwender im Büro einzubinden. Erprobt mit Lösungen von Baudisch, Behnke Telekom, 2N und Grandstream, ermöglicht die neue Türsprechstellen-Integration IT-Administratoren die nahtlose Anbindung und Integration jeder IP-basierten Türsprechanlage in das pascom Telefonsystem. Durch die Zuweisung der entsprechenden Berechtigungen an die Büromitarbeiter haben die Benutzer der pascom App nun die Möglichkeit, eingehende Türsprechstellen-Anrufe zu beantworten, Live-Video- / JPG-Streams (herstellerabhängig) zu betrachten und natürlich Besuchern den Zutritt zum Büro zu ermöglichen- alles bequem aus der pascom Desktop App oder der mobilen App heraus.

 

pascom 19 Release – Videokonferenzen und Screensharing

pascom 19 Release – Videokonferenzen und Screensharing

WebRTC Konferenzen – mit dem pascom 19.06 Release

28. April 2020 | Deggendorf, Deutschlandpascom GmbH, ein führender Entwickler von UC-Telefonsystemen, gab heute die Veröffentlichung der pascom VoIP Telefonanlage in der Version 19.06 bekannt. Das neue Release leitet das Ende der BETA-Phase von pascom 19 ein und bietet nun allen pascom Kunden eine äußerst funktionsreiche Geschäftskommunikationslösung. Zahlreiche Tools für die Teamzusammenarbeit, Video Konferenzen, Screensharing und Online Web Meetings über die neuste Web Client Entwicklung, sind nur einige Highlights des neuen pascom Release.

Der neue pascom Web Client bietet pascom Kunden eine intuitive und sichere Möglichkeit für Online Meetings. Die Webkonferenzfunktion basiert auf der WebRTC-Technologie (Web Real-Time Communication) und ermöglicht es pascom Nutzern, ihre Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zu Online Konferenzen über den Webbrowser einzuladen, ohne dass zusätzliche Software oder Hardware erforderlich ist.

Der pascom Web Client bietet alle Video- und Screensharing-Funktionen der pascom Apps und ist mit allen führenden Webbrowsern kompatibel. Darüber hinaus erhalten Web Konferenzteilnehmer die Möglichkeit, Audio entweder im Browser oder über eine Einwahlfunktion per Telefon zu streamen. Das neue pascom Release 19.06 bietet ein rundum hervorragendes Tool für Kundenservice und Kundenbindung, wodurch sich die pascom Plattform ideal für Remote-Präsentationen und außergewöhnlichen Support eignet.

Jetzt starten mit der FREE Version von pascom

Jetzt starten mit der FREE Version von pascom

Profitieren Sie vom besten Lizenzmodell der Branche.

Das pascom Lizenzmodell hat gegenüber “Named User” oder “Channel-Model” Vorteile: Beim
Prinzip der gleichzeitigen Nutzung werden Lizenzen von den Mitarbeitern flexibel genutzt. Die
Anzahl der benötigten Lizenzen ist daher geringer als die Anzahl der Mitarbeiter. Dies wirkt sich
vorteilhaft auf den VoIP Preis aus.
Effektiv

Effektiv

1 Mitarbeiter belegt
maximal 1 Lizenz.

Flexibel

Flexibel

Lizenzbelegung nur durch
gleichzeitig aktive Nutzer.

Smart

Smart

Ungenutzte Lizenzen
werden sofort frei.

Sparsam

Sparsam

Selten genutzte Anschlüsse
belegen keine Lizenz.

Transparent

Transparent

Zeit- und mengengenaue
Abrechnung bei Upgrade.

Fair

Fair

Keine versteckten Kosten,
keine Unklarheiten, keine Tricks.

Starten Sie jetzt: kostenlos!

Der perfekte Einstieg: pascom FREE. Dieses pascom Basisangebot besteht aus 2 User-Lizenzen, die flexibel von einer beliebigen Anzahl von Mitarbeitern genutzt werden können. Ihr Vorteil: pascom FREE ist auf Dauer zum Nulltarif verfügbar. Sie können den vollen Funktionsumfang ausgiebig testen und jederzeit und zu fairen Kosten updaten. Zusätzliche Lizenzen werden zeit- und mengengenau berechnet.

 

Einfach Anmelden und loslegen:

    Ihr Name (Pflichtfeld):


    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):


    Telefonnummer:

    Adressdaten:

    pascom Release 18

    pascom Release 18

    Plattform Unify

    Die pascom classic und cloudstack Plattformen wurden zusammengelegt. Dadurch können Sie alle “cloud” Funktionen wie konsequente Verschlüsselung aller Gespräche oder einfache Integration mobiler Teilnehmer, auch in einer vor Ort Installation nutzen.

    Session Border Controller

    Der pascom Session Border Controller ist jetzt fester Bestandteil der Lösung und ermöglicht die einfache Integration mobiler Teilnehmer via SIP.

    Verbesserte Sprachqualität

    Alle pascom Clients haben ab sofort durch den Einsatz des OPUS Codecs eine stark verbesserte Sprachqualität. Davon profitieren insbesondere mobile Nutzer die schwankenden Netzwerkqualitäten ausgesetzt sind.

    Cloud VPN Connector

    Die pascom.cloud kann jetzt auf lokal installierte Ressourcen wie Active Directory, CRM System, etc. zugreifen indem Sie eine direkte VPN Verbindung zwischen Ihrer pascom.cloud Instanz und Ihrem Firmennetzwerk herstellen.

    Fernsteuerung von Tischtelefonen via Cloud

    Mit pascom 18 ist der pascom Dekstop Client in der Lage Hardware-Engeräte direkt anzusprechen. Somit erreichen Sie bei der Nutzung der pascom.cloud das gleiche Komfortniveau wie bei vor Ort Installationen.

    Einführung pascom Mailserver cloudmx

    Ab sofort stellen wir allen Kunden zum versenden von E-Mails unseren Service “cloudmx” zur Verfügung. Aufwändige Integrationen ihres eigenen Mailserver können somit auch bei vor Ort Installationen entfallen.

    Verschlüsselung auf Knopfdruck

    Durch die Integration von Let’s Encrypt ist bei vor Ort Installationen nun auf einfachste Art und Weise möglich sichere Zertifikate zu verwenden.

    Grundlegende Änderungen

    Mit pascom 18 gibt es grundlegende Änderungen die Sie vor einem Update überprüfen bzw. nach dem Update anpassen müssen. Wir stellen hierzu auch eine Checkliste in einer detaillierten Upgrade-Anleitung zur Verfügung.

    Einstellung pascom Classic Client

    Der pascom Classic Client und die FlexPanels werden von pascom 18 nicht mehr unterstützt. FlexPanels wird es, in verbesserter Form, mit pascom 19 im aktuellen Desktop und Mobile Client geben.

    Einstellung Patton Support

    Patton Gateways werden nicht mehr unterstützt. Sollten Sie noch ISDN im Einsatz sollten Sie über den Wechseln zu einem SIP-Anschluss nachdenken. Verweden Sie Patton Gateways für Ihr analoges Fax-Gerät etc. ist der Grandstream ATA Wandler eine gute wie günstige Alternative.

    Einstellung Siemens Unify optiPoint Support

    Wegen fehlender Verschlüsselung für Sprache wie Provisionierung wurde die Unterstützung für die Siemens Unify optiPoint Modell eingestellt.

    Pascom 18 kommt! – Mehr Leistung zum fairen Preis

    Pascom 18 kommt! – Mehr Leistung zum fairen Preis

    pascom 18 Release

    Der Release von pascom 18 ist der bedeutendste Innovationssprung der pascom VoIP Telefonsoftware der letzten Jahre.

    Mit pascom 18 nutzen Sie eine vollständig integrierte ALL-IP Lösung, die die gesamte Multi-Channel Kommunikation in Ihrem Unternehmen auf einer einzigen Plattform integriert. Die Konnektivität aller Mitarbeiter wird damit barrierefrei vernetzt: Bei Sprachtelefonie, Instant Messaging und Datentransfer.

    Die umfassende Unified Communications (UC-) Performance von pascom 18 trägt wesentlich zur Produktivitätssteigerung Ihres Unternehmens bei und steigert die Effizienz Ihrer geschäftlichen Kommunikation.

    Neu bei pascom 18

    Noch mehr Leistung zum fairen Preis.

    pascom 18 bietet ein Bündel an ebenso kundenfreundlichen wie leistungsstarken Neuerungen und eine Reihe technischer Verbesserungen, die die Funktionalität erheblich erweitern. Damit ermöglicht pascom 18 eine wesentlich komfortablere VoIP User Experience. Mit dem neuen Lizenzmodell „Concurrent User“ bietet pascom zudem das fairste Lizenzmodell auf dem VoIP-Sektor.

    Die Highlights:

    1

    Perfekt und sicher:
    Volle mobile Erreichbarkeit



    Für pascom 18 haben wir den Session Border Controller von unserem Cloudstack in unsere Telefonsysteme verlagert. Das bedeutet, dass wir den vollen Funktionsumfang des Mobile Clients allen Kunden anbieten können – egal ob „on premise“ oder in der Cloud.

    pascom 18 bietet damit eine noch größere Mobilität und gewährleistet, dass mobile Nutzer überall und jederzeit erreichbar sind – egal wo Sie sich gerade befinden. Die Datenübertragung erfolgt zu 100% verschlüsselt und somit auf höchster Sicherheitsstufe.

    pascom 18 macht geschäftliche Kommunikation sicher – und das auch bei mobiler Kommunikation.

    • 100% Verschlüsselung – pascom 18 bietet dank des Session Border Controllers noch mehr Sicherheit für den gesamten Datenverkehr (Sprachanrufe und Instant Messaging usw.). Überall dort, wo es auf die mobile Verfügbarkeit ankommt, ist mit der Einführung von pascom 18 sichergestellt, dass alle pascom-Kunden unabhängig von ihrer Installationswahl von der vollständigen Funktionalität der mobilen App profitieren – in der Cloud oder bei vor Ort Installationen
    • Problemlose Remote-Anbindung – pascom 18 garantiert auch, dass Fernanbindungen auch ohne VPN-Infrastruktur möglich sind. Dadurch wird die Integration von Remote-Büros und mobilen Mitarbeitern wesentlich vereinfacht.

    2

    Profitieren Sie von einem transparenten und fairen Lizenzmodell. Mit dem „Concurrent User“ Lizenzmodell („gleichzeitige Nutzer“) bezahlen Sie nur das, was tatsächlich auch genutzt wird. Der Mehrwert des pascom Lizenzmodells:

    • Beliebig viele Mitarbeiter nutzen die vorhandenen Lizenzplätze flexibel.
    • In der Regel ist die Anzahl der benötigten Lizenzen kleiner als die Anzahl der Mitarbeiter.
    • Eingehende Anrufe kommen immer an, unabhängig von den momentan genutzten Lizenzen.
    • Nicht genutzte Lizenzen werden sofort frei.
    • Für eine gleichzeitige Nutzung der Mobile-und Desktop App ist nur eine Lizenz pro Mitarbeiter notwendig.
    • Selten genutzte Anschlüsse (z.B. Konferenzräume) belegen nur dann einen Lizenzplatz, wenn sie auch tatsächlich benutzt werden.

    3

    Sie haben die Wahl: Sie können pascom auf verschiedene Weise installieren und betreiben: In der Public Cloud ohne eigenes Hosting oder als Private Cloud (selbst gehostet) mit einer klassischen Hardware-Appliance oder als virtuelle Maschine auf dem Firmenserver bzw. einem Mietserver im Web.

    Egal, welche Variante Sie wählen: Es können immer alle vorhandenen Endgeräte (Clients) eingebunden werden. Mit dem integrierten Softphone können Sie auch ohne herkömmliches Telefon telefonieren.

    Entscheiden Sie sich für eine in der Cloud gehostete pascom Telefonanlage, ist kein eigenes Hosting nötig. Sie können sofort loslegen, ohne jeden Installationsaufwand. Zusätzliche Hardware ist ebenfalls nicht erforderlich.

    Wenn Sie – alternativ dazu – pascom selbst hosten wollen, stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen:

    • Die „on Premise“ in Lösung in Form einer installierten Hardware-Lösung.
    • Die Installation als Virtual Machine auf einem bestehenden Server in Ihrem Unternehmen.
    • Die Installation auf einem angemieteten virtuellen Server (Hosting) in der Cloud, wie er bspw. von Amazon AWS angeboten wird.
    • KEINER der vorgenannten Möglichkeiten erfordert eine VPN Infrastruktur: pascom 18 enthält bereits einen eigenen Session Border Controller.

    4

    Für pascom Kunden, die eine lokal installierte hardwarebasierte pascom Installation bevorzugen, bietet die neue Hardware-Appliance von pascom eine Reihe Verbesserungen bei den Spezifikationen und bei der Zuverlässigkeit – zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Die pascom Appliance verwaltet bis zu 50 Benutzer und ist somit die ideale VoIP Server-Hardware für Small-Offices und Home-Offices (SOHO) und ganz allgemein für Small Business Büroumgebungen. Als All-IP-Lösung bietet die pascom Appliance zahlreiche Schnittstellen, einschließlich Monitor- und Tastatur-Verbindungsoptionen, die eine einfache Verwaltung des Telefonsystems gewährleisten.



    pascom 17 – Desktop und Handy werden eins

    pascom 17 – Desktop und Handy werden eins

    NEUE APP

    Komplett überarbeitet, überzeugt die neue App jetzt im gleichen ansprechenden Design wie der Desktop-Client und ist ebenso benutzerfreundlich. Sie ist selbstverständlich für Android und iOS erhältlich.

    DESKTOP UND HANDY WERDEN 1

    Im Büro oder unterwegs, im Innen- oder im Außendienst, in der Firma oder im Home-Office – dank der pascom-Lösungen telefonieren Sie jederzeit und überall.

    UI-OPTIMIERUNGEN

    Die neue pascom 17 tritt an mit einer deutlich verbesserten Usability. Das responsive, moderne Design gewährleistet eine konsequente und weiter verbesserte Benutzererfahrung auf allen Plattformen.

     

     

    Der neue UC Client – pascom 16

    Der neue UC Client – pascom 16

    Img- pascom 16 UC clients

    Der neue intuitivere UC-Client

    Der neue pascom 16 Desktop-UC-Client für Windows, Mac und Linux ist die Realisierung unseres „Client First“ -Ansatzes und konzentriert sich auf die Verbesserung der Endbenutzer-Erfahrungen. Das komplett neue und benutzerfreundliche Design ist nicht nur schlank und moderner, sondern bietet auch eine verbesserte und einheitliche Benutzererfahrung auf Windows-, Mac- und Linux-Plattformen.

    Einheitliche und Responsive UX

    Im Gegensatz zu die älteren pascom Desktop-Clients ist der neue pascom 16 Client eine native Desktop-Anwendung. Das heißt der pascom UC-Client bietet immer noch eine vollständige und nahtlose Desktop-Integration für Windows-, Mac- und Linux-Benutzer, und jetzt auch ein neues responsives, einheitliches Design. Dies gewährleistet eine konsequente und weiter verbesserte Benutzererfahrung auf allen Plattformen und ebnet den Weg für zukünftige Fortschritte.

    pascom16responsive_title
    Img- pascom 16 QT Clients

    Neues Framework unter der Motorhaube

    Der neue Desktop-Client basiert auf einem völlig neuem Framework. Dank des neuen QT-Frameworks ist der pascom 16 UC-Client im Vergleich zu früheren Versionen deutlich schneller und auch wesentlich schlanker. Darüber hinaus ist der pascom Desktop-Client immer noch eine Desktop-Anwendung und sorgt auf allen Plattformen für ein einheitliches Aussehen.

    pascom Exchange-Connector

    Ursprünglich in pascom 15 veröffentlicht, bietet Ihnen der pascom Microsoft Exchange Connector die Möglichkeit, öffentliche, persönliche und gemeinsam genutzte Exchange/Office365-Adressbücher mit Ihren pascom Telefonbüchern zu synchronisieren.

    Img- pascom Exchange Connector
    Out of the Box jetzt noch mehr drin!

    Out of the Box jetzt noch mehr drin!

    Out of the Box alles drin

    highlight1_title

    DATEV Schnittstelle

    pascom unterstützt ab Version 7.14, ohne weitere Lizenzkosten oder Zusatzsoftware, sämtliche Funktionen der DATEV Telefonie Basis. Mit DATEV Telefonie Basis können Sie ein- und ausgehende Anrufdaten in die DATEV-Anwendungen und in den Arbeitsablauf der DATEV-Anwendungen am PC integrieren.

    UC Client Update

    Im Rahmen unserer „client first“ Strategie steht ab sofort eine neue
    Version unseres pascom Clients zur Verfügung. Neben zahlreichen Verbesserungen
    in der Bedienung wurde auch die Verwendung unserer „Call Labels“ stark ausgebaut.
    Markieren Sie beispielsweise wichtige Kunden im Telefonbuch mit dem Label „VIP“.
    Zum einen wird diese Information jedem Mitarbeiter angezeigt zum anderen können
    Sie diesen Anrufer bereits in der Anlage bevorzugt behandeln.

    highlight2_title
    highlight3_title

    FollowMe für Endbenutzer

    pascom unterstütz seit vielen Jahren alle Facetten eines modernen FollowMe Systems.
    In der neuesten Version hat jetzt auch der Endanwender volle Kontrolle über das
    Anrufverhalten der ihm zugeteilten Telefone.

    Grandstream IP Telefone

    Grandstream Telefone zeichnen sich vor allem durch sehr attraktive Preise und
    weltweite Verfügbarkeit aus. Um auch in diesem Segment ein starker Partner zu
    sein unterstützt pascom ab sofort alle Grandstream Telefone der Baureihen GXP
    und GXV.

    highlight4_title
    Wir sind zertifizierter Moby Dick Partner

    Wir sind zertifizierter Moby Dick Partner

    mobydick

    Professionell. Vollständig. Unabhängig.
    Die Telefonanlage, die Sie lieben werden!

    Mobydick bietet Ihnen eine eigene für Sie entwickelte Palette an Kommunikationstools und senkt gleichzeitig Ihre Kommunikationskosten.
    Im Gegensatz zu proprietärenTelefonanlagen können Telefone, Gateways und IP Anschlüsse verschiedener Hersteller genutzt und kombiniert werden. Mit Mobydick können Sie außerdem beliebig viele Firmenstandorte, Home-Office-Arbeitsplätze oder Filialen vollständig miteinander vernetzen. Sie verwenden Ihre Firmenrufnummer unabhängig davon, wo Sie sich befinden – gleichgültig, ob in einer Filiale oder im Home Office.

     

    appliance
     
     
    md_teamwork
    • Anrufbeantworter sendet eingehende Telefonmitteilungen per E-MailMobility Client für iOS & Android
    • elektronisches Fax
    • Desktop Client für Windows, Linux, Mac mit Chat Funktion
    • Geschaeftszeiten, Feiertage und Urlaubskalender
    • REST und TAPI Schnittstelle
    • SSL verschlüsselte Sprach- und Datenkommunikation
    • Softphones – Telefonie mit Ihrem Computer ohne Telefon
    • zentrale Adressbücher
    • Plattformunabhängig: Hardware Appliance, virtueller Server oder auch als Cloud Lösung
    • Call Center Funktionalitäten
    • Warteschlangenverwaltung (IVR)
    • Anrufverteilung (ACD) Skill Based Routing
    • MobyDick OTRS Konnektor
    • Kameraanzeige im Flexpanel oder direkt am Telefon z.B. am snom D765
    • Eigene Ansagen und Wartemusik
    • FlexPanel Framework: Anzeige wartender Anrufer, aktiver Gespräche, aktiver Agenten, Status aller Teammitglieder, integrierte Videotelephonie
    • Integration intelligenter IP Audio- und Video-Türkommunikation z.B. mit Baudisch Mitschnitt System

     

    VOIP – Telefonieren ohne Grenzen

    VOIP – Telefonieren ohne Grenzen

    Telefonieren Sie noch, oder „VoIPen“ Sie schon?

    Über kurz oder lang wird auch Ihr Anschluss auf IP-Telefonie umgestellt, wenn er es noch nicht ist. 

     Das Festnetz ist tot – es lebe das Festnetz. Denn das Festnetz, so wie es einmal gestartet ist, gibt es bald nicht mehr. Die Telefonleitung an sich hat aber keineswegs ausgedient. Aber ihr einstiger alleiniger Einsatzzweck, nämlich die Übertragung von Sprache, ist in Zeiten von DSL aus technischer Sicht längst nur noch Nebensache. Sie rauscht heute schon bei vielen Kunden – ohne dass sie explizit etwas davon mitbekommen – nur noch als schmalbandiger digitaler Voice-over-IP-Datenstrom („VoIP“) parallel zu Youtube-Streams und Internet-Seiten durch die Internet-Verbindung. Und wenigen Jahren wird es bei nahezu jedem Haushalt so sein.

    Die Vorteile von VOIP

    • Leichtere Verwaltung dank Web-basierter Konfigurationsoberfläche
    • Geringere Anrufkosten
    • Keine gesonderte Verkabelung durch Nutzung der bestehenden Netzwerk-Infrastruktur
    • Herstellerunabhängigkeit
    • Hohe Skalierbarkeit
    • Bessere Kundendienstleistungen und höhere Produktivität
    • Benutzerfreundlichkeit
    • Umfangreichere Auswahl an standardmäßigen Funktionen
    • Bessere Kostenkontrolle durch umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten
    • Vereinfachter Überblick über aktuellen Systemstatus und laufende Gespräche
    • Schneller Anschluss von Endgeräten und Rufnummernmitnahme an jeden Arbeitsplatz
    • Alle Möglichkeiten des Roam

    Es gibt viele unterschiedliche Angebote und Arten der Telefonie über das Internet von Cloud Systemen, Hosted PBX bis zur einfachen Telefonlösung. Mit SGA Systems an Ihrer Seite finden Sie eine individuell auf Ihre Wünsche angepasste und zufriedenstellende Lösung.